Schreiben

Inspiration

Ich bin weder eine besonders begnadete Fotografin, noch habe ich eine hochwertige Kamera. Ich mache viel zu viele verwackelte Bilder, aber ich denke ich habe ein ganz gutes Auge für schöne Motive. Manchmal schaue ich die Fotos durch, an manche erinnere mich als wäre es gestern und weiß genau, wie ich mich gefühlt habe und mit wem ich unterwegs war. Manchmal erinnere mich nicht, aber das Foto löst etwas in mir aus. Wie ein kleiner Kiesel, der Kreise im Wasser zieht.

Dann frage ich mich gerne: Was habe ich damals gedacht, als ich dieses Foto geschossen habe? Wie habe ich mich gefühlt?

Alles hat eine Geschichte. Daran glaube ich fest. Und jeder Mensch würde diese Geschichte anders erzählen.

#wirsindtraumfaenger lautet der Hashtag, die Challenge von Annika Bühnemann. An Tag 6 soll man etwas Inspirierendes erzählen. Was inspiriert mich? Eine schwierige Frage. Alles. Die Art, wie eine Freundin lacht. Wie das Licht an einem wolkigen Tag durch die Wolken bricht. Ein Vogel der auf dem Boden herumpickt. Menschen, die durch die Stadt bummeln. Ein flüchtiger Geruch, wenn man an einem geöffneten Fenster vorbeigeht.

Ich könnte euch viele Geschichten erzählen, aber es wäre meine Geschichte, nicht eure. Deshalb zeige ich euch Bilder, die ich gemacht habe, und die mich auf ihre eigene Weise inspiriert haben.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Inspiration

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s